VZ24, Deko Gewehr


VZ24, Deko Gewehr

Artikel-Nr.: 10144

Leider ausverkauft!

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Mögliche Versandmethoden: Versand innerhalb Deutschland, Abholung am Lager Hamburg, EU Zone 1, EU Zone 2 (Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Kroatien), Versand Frankreich

Gewehr VZ24.

Sehr schöner Zustand - Nachkriegsfertigung 1947.

Deko abgeändert nach WaffG/KWKG mit Deko-Abnahmestempel. Verkauf ab 18 Jahre - Altersnachweis erforderlich.



Das Gewehr ZB Vz. 24 (tschechische Bezeichnung: ZB Pu?ka Vzor 24) wurde kurz nach dem Ersten Weltkrieg in der Tschechoslowakei entworfen und dort zwischen 1924 und 1942 hauptsächlich von ZB (Zbrojovka Brno, siehe ?eskoslovenská zbrojovka) in Brünn produziert. Es stellt eine Abwandlung der Serie der Mauser G98/K98 dar, ist jedoch keine exakte Kopie eines bestimmten Mauser-Modells. ?Vz.? ist eine Abkürzung für ?Vzor?, zu deutsch ?Modell?, ?24? steht für das Entwurfsjahr 1924. Gegenüber dem Mausermodell unterscheidet sie sich unter anderem durch den nicht abgekröpften Kammerstängel. Typisch für dieses Gewehr sind die kegelförmigen Vertiefungen des Querbolzens.

Die Fertigungsanlagen stammten von Mauser selbst. Dem Deutschen Reich war es nach Kriegsende nicht erlaubt, Kriegswaffen zu fertigen oder zu exportieren. Diesen Markt erschloss sich die Tschechoslowakei, unter anderem mit dieser Waffe. Das Vz. 24 wurde auch zum Standardgewehr der tschechoslowakischen Streitkräfte. Mit der Okkupation durch deutsche Truppen im Jahr 1939 lief die Produktion unter deutscher Regie weiter. Die gefertigten Gewehre wurden vor allem an die Waffen-SS abgegeben

Zu diesem Produkt empfehlen wir

K98 Kornschutz
6,50 *
Putzstock K98 26cm oder 31,5cm
7,90 *
*

Preise inkl. MwSt.(ausser abweichend in Art.-Beschreibung gekennzeichnet), zzgl. Versand.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

PPSH41 Stangenmagazin
59,90 *
*

Preise inkl. MwSt.(ausser abweichend in Art.-Beschreibung gekennzeichnet), zzgl. Versand.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Wehrmacht 2. Weltkrieg, Deaktivierte Original-Waffen